Schulleben, lernen & erleben

4d baut ihr eigenes Dorf

Freitag, 18. Mai 2018

Nachdem die Klasse 4d das Thema Oberwil behandelt hat, ging es an die Planung des eigenen Dorfes.

Wir überlegten uns was es für öffentliche Bauten in einem Dorf braucht und schrieben eine Liste. Bauvorschriften wurden erlassen und dann ging es in 2er-oder 3er-Gruppen in die Planungsphase. Baupläne wurden auf Häuschenpapier gezeichnet und danach auf Karton übertragen. Eingeplante Kleblaschen halfen beim Zusammenkleben. Als die öffentlichen Gebäude fertig gebaut waren, bekamen sie noch einen Anstrich.

Die Einwohnerinnen und Einwohner von Glückswil beschlossen gemeinsam die Standorte der Gebäude. Es wurde heftig diskutiert und alle öffentlichen Gebäude bekamen am Schluss einen Platz auf dem Dorfterrain. Die 1. Bauphase war abgeschlossen und die zweite Bauphase konnte beginnen. Die Planung der Privathäuser wurde in Angriff genommen. Nach intensiver Planung und „Bauerei“ wuchs das Dorf. Die Einwohner und Einwohnerinnen begrünten das Dorf,  indem sie Büsche und Bäume pflanzten.