Schulleben, lernen & erleben

Besuch einer französischen Zirkusvorstellung, 3c

Montag, 09. April 2018

Die Klasse 3c war am Montag, den 9. April 2018 im Zirkus Los Kunos, über den wir viel im Französischunterricht gelernt haben. Wir sind zuerst mit dem Bus und später mit dem Zug nach Laufen gefahren. Leider hatte unser Zug Verspätung. Als wir ankamen, waren alle Stühle besetzt. Nun sassen wir am Boden, direkt vor der Bühne. Also hatten wir eine gute Sicht.

Der Zirkus besteht aus einer Familie und ihrem Hund Camilla. Camilla, die Hündin, konnte Seilspringen, rechnen und in eine Kiste klettern. Der Vater war ein lustiger Clown. Louis war ein guter Tänzer und konnte super mit dem Diabolo umgehen. Lala und ihre Mutter konnten tolle Kunststücke machen.

Auf dem Rückweg fuhren wir zuerst Zug, der schon wieder Verspätung hatte. Deshalb mussten wir rennend in den Bus umsteigen. Danach sind wir vor lauter Eile auch noch in das falsche Tram gestiegen, das gar nicht weiterfuhr. Das hat uns fünf Minuten gekostet.

Das Ende der tollen Reise verlief ohne Probleme. Ein paar Kinder aus unserer coolen Klasse gingen vom Bahnhof direkt nach Hause. Die anderen gingen mit den Lehrerinnen ins tolle Thomasgarten-Schulhaus. Hier war unsere Reise zu Ende. 

Von Hailey, Alena und Lilian, 3c