Schulleben, lernen & erleben

Ausflug zur Feuerwehr, KG TS

Freitag, 14. Februar 2020

Wenn’s brennt, raucht und kracht, wähl 1-1-8! 

Am 14. Februar durften die Kinder vom Kindergarten Talstrasse ihren grossen Ausflug ins Feuerwehrmagazin Therwil unternehmen. Vor Ort wartete bereits Feuerwehrmann Roland I. auf uns. Sofort durften wir hereinkommen und die Kinder erkundeten alles. Die Kinder zog es natürlich sofort in die Fahrzeughalle, wo die Feuerwehrautos warteten.
Die Kinder durften sich in der Halle austoben und ausprobieren: an der Stange klettern und rutschen, Sand-Puppen schleppen, Fahrzeuge erkunden und hineinsitzen, Hupe testen, sowie verschiedenes Material aus den Fahrzeugen herausnehmen, bestaunen und ausprobieren.
Roland wurde von Fragen, Beobachtungen und Erkenntnissen der Kinder überhäuft und zeigte ihnen - nach vielem nachfragen und betteln - auch das Blaulicht und die Sirene eines der Feuerwehrautos.

Zum Schluss durften die Kinder sogar über die Leiter auf das grösste Feuerwehrauto klettern. Zur Sicherheit kam uns dabei Feuerwehrmann Edi G. zur Hilfe.
Danach probierten einige Kinder noch die Ausrüstung aus und dann wurde im «Löschstübli» Znüni gegessen.
Nach dem Znüni ging es gleich weiter…
Die Kinder durften den Retablierungsraum der Atemschutzgeräte betreten und dort eine Wärmebildkamera ausprobieren. Für die Kinder war es spannend und faszinierend ihre Klassenmitglieder im Dunkeln problemlos mithilfe des Geräts zu finden.

Als abschliessendes Highlight wurde der Schlauch ausgerollt und dann hiess es: «Wasser marsch!». Jedes Kind durfte Wasser über den Vorplatz spritzen. Da die Kinder bereits Übung hatten, konnten sie den Schlauch entleeren, zusammenrollen und versorgen.
So endete unser Ausflug leider bereits und Roland fuhr uns mit dem Feuerwehrauto zurück in den Kindergarten. 

Auf dem Ausflug wurden wir von Frau Ruth Opiasa begleitet, welche ebenfalls viel Spass hatte.