Schulleben, lernen & erleben

Nachmittag im Wald, KG MB1

Donnerstag, 18. Juni 2020

Wir durften wieder einmal mit Barbara Schumacher einen Waldausflug geniessen. Von ihrem grossen Fachwissen konnten wir alle profitieren. Nach eineinhalb Stunden sind wir richtige Experten. Die Kinder haben ganz viele Sachen neu gelernt. Zum Beispiel:

  • Nicht zu nahe an die Fuchshöhle gehen auch nicht unsere Hunde.
  • Die umgefallenen Bäume liegen lassen, denn sie sind die Häuser für viele kleine Tiere.
  • Die Blüte der Brennnessel kann man essen. Die Blätter brennen nur aussen an den Zacken und am Stiel.
  • Der Molch hat einen orangen Bauch.
  • Eine Schnecke hat vier Fühler und einen Fuss.
  • Barfuss gehen tut unseren Füssen gut.
  • Wir haben eine versteinerte Seegurke gefunden.

Schon jetzt freuen wir uns auf den nächsten Tag im Wald.

Von den Schmetterlingskindern des Kindergartens Am Marbach 1