Schulleben, lernen & erleben

Robotik-Wettbewerb, BBF

Samstag, 01. Februar 2020

Wir BBF*-Kinder der Primarschulen Aesch, Bättwil, Binningen, Bottmingen, Oberwil, Pratteln und Reinach lernten in den vergangenen Monaten, wie wir mit dem Set von LEGO MINDSTORMS einen Roboter bauen und programmieren können. Am Samstag, 1. Februar 2020 fand dann in der Wehrlinhalle in Oberwil ein grosser Wettbewerb dazu statt.

Jeder Roboter musste innerhalb von drei Minuten möglichst oft viele der auf dem Spielfeld verteilten Bausteine in die Baugrube (unten rechts im Bild) transportieren und selbständig wieder zurück in die Base (oranges Feld unten links) fahren.

Nach viel Vorbereitungsarbeit, Spannung, Warten und Stress war es endlich soweit und der Wettbewerb konnte starten. 23 Teams, jeweils bestehend aus 2-3 BBF-Kindern aller sieben Gemeinden, waren am Start. Nach zwei Vorläufen aller Teams qualifizierten sich 5 direkt für das Finale. Leider war von Oberwil niemand dabei. Aber dank den Hoffnungsläufen ergatterte sich unser Team ROB-in doch noch einen Platz für die Viertelfinalrunden. Zwei andere Oberwiler Teams verpassten das Viertelfinale nur ganz knapp.

Die Spannung stieg mit jeder Runde und es gab ganz viele Zuschauerinnen und Zuschauer. Man musste mittlerweile schon sehr viele Punkte erzielen, um in die nächste Runde zu kommen. Unser Oberwiler Team ROB-in hat so gute Läufe gezeigt, dass sie es bis zum Schluss mit dem Bronze-Pokal auf’s Podest schafften! BRAVO!! Gold und Silber holten zwei Teams aus Bottmingen.
Nebst den Pokalen für die ersten Plätze gab es für uns alle einen Stick, eine Urkunde und eine Flasche Kinder-Champagner. Prost!
Es war ein sehr cooles Projekt und wir haben viel gelernt. Das Mitmachen zählt! 

Geschrieben von Ines und Julian

P.S. Das Video wurde von Romans Eltern erstellt. Ganz herzlichen Dank!