Schulleben, lernen & erleben

Biodiversität im Garten, BE

Freitag, 28. August 2020

Naturnaher Unterricht findet bekanntlich vorwiegend draussen statt. Somit konnte uns Koni Gschwind (insektisumm-garten.ch) unter Einhaltung der Abstandregeln auf altersgerechte Weise einen Einblick in die Biodiversität in unserem Garten verschaffen. Die vielen Büsche und Sträucher bieten bei uns Lebensraum für unzählige Tiere wie Vögel, Fledermäuse, Wiesel, Igel, Fuchs, Frosch, Schmetterlinge und Schnecken. Bei der Steinarena würden sich auch Eidechsen und Schlangen wohl fühlen. Den Wildbienen und vielen anderen Insektenarten fehlen jedoch blühende Wildblumen bei uns massiv. Dieser Tatsache wirkten wir entgegen, indem unser Garten umgehend mit Malve, Lichtnelke, Ziest, Taubenkopf, Edeldistel (im Besonderen für den Distelfalter) und Oregano erweitert wurde.

Den Kindern machte es sichtlich Spass, all die Tiere im Garten zu entdecken, das Gehörte im Spiel zu erleben und schliesslich beim Bau eines Nestes für den Igel tatkräftig mit anzupacken. Nun sind wir gespannt, welchen Tieren wir zukünftig in unserem Garten begegnen werden.